Schlagwort-Archive: Medienkompetenzen

Pornographie in der Wikipedia?

[aktualisiert im Dez. 2019]

heise online News 06/2014 Lehrerverband erzürnt über Porno-Links in Wikipedia – von Andreas Wilkens

Wenn ein Lehrerverband „Anstoß an pornographischen Inhalten in der Wikipedia nimmt“ , darf vermute ich mal, dass Medienkompetenzen  in diesem Verband nicht besonders ausgeprägt sind.

Die Commons enthalten pornographische Medien

Ja, in der Wikipedia, genauer: in der Sammlung freier Medien Wikimedia Commons, sind nach dem Gesetz pornographische Bilder zu finden. Wenn, dann allerdings immer an einen Artikel gebunden, und nicht ‚einfach so‘ wie mit der Eingabe einer Webadresse in die Adresszeile des Browsers, die zu härtester Pornographie ohne jegliche Altersüberprüfung führt.

Medien immer in einem Zusammenhang

Ja, es gibt in den Wikimedia Commons durchaus Bilder/Medien, die sachlich wenig begründet erscheinen. Ob eine Stellung beim Geschlechtsverkehr abbildungswürdig ist, muss diskutiert werden. Und die Wikipedia hat jeden Tag und seit ihrer Gründung mit Vandalismus zu tun, weil sie verhältnismäßig offen ist. Aber es gibt eine Diskussion. Und möglicherweise hat der Lehrerverband wenig Kenntnis von dem Menüreiter ‚Diskussion‘ zu jedem Artikel, jeder Datei und jedem Benutzer.


Und dann erinnere ich mich zurück: Meine Geschwister studierten Medizin und jetzt darf geraten werden: Wo habe ich die ersten Abbildungen, nach dem Gesetz: Pornographische Abbildungen, wahrgenommen? Probieren Sie es selbst: Geben Sie den Suchbegriff ‚Sex‘ in die Online-Bibliothek Ihrer Stadt ein.
Empfindsame Lehrerseelen verbieten oder reglementieren jetzt möglicherweise den Zugang für Kinder und Jugendliche in diese Bibliothek, oder?