Faltrad in Kiel

Welches Modell ist das wohl? Die Konstruktion sieht interessant aus!

image

Veröffentlicht mit WordPress für Android

2 Gedanken zu „Faltrad in Kiel“

  1. Für mich eine der besten Erfindungen der letzten Zeit, oder sagen wir Verbesserungen. Aber das Klapprad wie vor 25 Jahren, war dann eher etwas zum fremdschämen. Die neuen Modelle dagegen sind genial. Wir haben immer zwei dabei wenn wir auf Segeltörn gehen. Egal wo wir anlegen, wir sind mobil. Und sei es nur um zum nächsten Bäcker zum Brötchen holen zu fahren

    1. Mein Dahon Bullhead ist schwerer als z.B. ein Brompton, fährt sich aber stabil und schnell wie ein ‚großes‘. Ich gebe Dir also recht: Die heutigen Falträder sind weit entfernt vom ‚Vaterland‘ aus den 70ern ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.