Touchpad am Thinkpad deaktivieren (T440s und weitere)

Liebhaber von guten Thinkpads

Thinkpads sind an und für sich schon gute Geräte: Vor allem Gebrauchtgeräte aus dem Businessbereich haben eine exzellente Verarbeitungsqualität, sind robust und im Falle des Falles leicht zu reparieren und laufen super mit Linux.

Immer noch nutze ich ein wirklich altes T60 (32-bit-System, LinuxMint  MATE) in akzeptabler Geschwindigkeit. Nachdem mein Hauptrechner, ein T410 (Intel i7, NVIDIA-Grafik und LinuxMint 18.3 Cinnamon) mit Kratzern und Blessuren als Arbeitsmaschine in den staubigen Werkbereich meiner Schule gewandert ist, habe ich für zu Hause ein schickes T440s (Intel i7 und LinuxMint 18.3 Cinnamon) mit schlankem Gehäuse und Touchscreen angeschafft.

Problem: Das Touchpad deaktivieren

Ich nutze nur den Trackpoint zum Bewegen des Mauszeigers, nicht das Touchpad. Zum Deaktiveren des Touchpads gibt es mehrere Anleitungen im Netz, mal mehr mal weniger kompliziert. Folgende Lösung funktioniert sehr einfach (Quelle hier):

Im Terminal gebt Ihr zum Deaktivieren

synclient TouchpadOff=1

Zum Aktivieren ist es der Befehl

synclient TouchpadOff=0

Voraussetzung: Standardmäßig sollte das Paket synaptics (Touchpad  driver X.org-Server) installiert sein, der Befehl synclient gehört zu diesem Paket.

(Noch) keine grafische Lösung

Weil ich grafische Benutzeroberflächen mag (ein klein bisschen Clicki-Bunti darf es für mich sein) und wenn es sich vermeiden lässt, nutze ich das Terminal nicht ganz so gerne. Aber offenbar gibt es noch keine grafische Lösung für die Einstellungen zum Touchpad.

Oder kennt Ihr eine andere Möglichkeit?